Rundreise Australien in 3 Wochen

Barbara Vollmar, Ihre Australien Reisespezialistin

Barbara Vollmar, Ihre Australien Reisespezialistin

Für viele Reisende erfüllt sich mit einer Reise nach Australien ein lang ersehnter Traum. Auf einer Australien Rundreise erkunden Sie in 3 Wochen viele Höhepunkte des Landes und haben trotzdem Zeit, um die Schönheit der Landschaft zu genießen.

Wer das erste Mal auf dem roten Kontinent unterwegs ist, sollte sich auf das Rote Zentrum und den Südosten konzentrieren. Ihre Rundreise durch Australien wird zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Sydney und das Hinterland

In Sydney startet die Rundreise Australien in 3 Wochen. Die entspannte Hauptstadt von South Wales mit einer Einwohnerzahl von 177000 (nur City), gilt als eine der schönsten Städte der Welt. Die Oper, das bekannte Wahrzeichen kann auch während einer Bootstour besichtigt werden. Hierbei kann das das maritime Flair im Hafen genießen, sich zurück lehnen und von der Flugreise erholen. Egal zu welcher Jahreszeit sind die Blue Mountains im Hinterland von Sydney ein lohnenswertes Ziel. Die Farbenpracht im Herbst fasziniert genauso, wie der kühlende Schutz des Blätterkleides im Sommer. Exotische Pflanzen heben sich hier von der schroffen Berglandschaft, in der sich eine Vielzahl von Wildtieren wohlfühlt.

Im Herzen Australiens – das „Rote Zentrum“

Um in das „Rote Zentrum“ zu gelangen, empfiehlt sich aus Zeitgründen unbedingt eine Weiterreise mit dem Flugzeug.

In Alice Springs, dem sogenannten Tor zum Outback, können Urlauber auch den bekannten Royal Flying Doctors Service erkunden. Bei einem ausgedehnter Spaziergang am Kings Canyon im Watarrka-Nationalpark sollte man die Kamera bereithalten . Er gilt mit einer Tiefe von bis zu 100m und einer maximalen Breitenausdehnung von bis zu 1km als der kleine „Grand Canyon“ Australiens. Die prächtigen roten Farbtöne werden Sie auch am Ayer´s Rock wiederfinden. Das Highlight hier sind besonders der Sonnenauf- und Sonnenuntergang, denn in dieser Zeit zeigt sich ein facettenreiches Farbspiel. Aber auch während Regenfällen, wenn sich kleine Wasserfälle am Stein bilden, ist der von den Einheimischen Uluru genannte, und sagenumwobene Monolith ein Naturschauspiel erster Klasse. Eine Erkundung der Grotten am Fuße des Uluru zahlt sich genauso aus wie eine Besichtigung des Besucherzentrums.

Atemberaubende Ostküste

Per Inlandsflug geht während der Rundreise Australien in 3 Wochen an die traumhaften Strände, die der Osten Australiens zu bieten hat. Cairns die Hauptstadt des Bundeslandes Queensland ist der ideale Ausgangspunkt für ein vielfältiges Ausflugsprogramm. Aber auch alle die sich eine Verschnaufpause gönnen wollen, können sich auf sonnige Stunden, blau-türkises Wasser und tolle Strände freuen. Zahlreiche Anbieter bieten Fahrten zum größten Korallenriff der Erde an. Ob mit dem Schnellboot in etwa 1,5 Stunden, mit dem Katamaran, etwas gemächlicher mit einem Segelboot oder mit einem Helikopter – das Great Bearrier Reef ist touristisch erschlossen. Bootführer, die sich auf Taucher- und Schnorcheltouren spezialisiert haben, steuern am äußerem Rand des Riffs die interessantesten Ariale an. Wer aber trockenen Fußes die wundervolle Unterwasserwelt erkunden möchte, kann sich in eines der Glasbodenboote oder U-Boote begeben und sich die Korallen, Seepferdchen und Meeresschildkröten nähern.

Urlaubsparadies Fraser Island

Abgerundet wird eine Rundreise Australien in 3 Wochen durch abwechslungsreiche Tage an der Ostküste. Spätestens nach einem Tag auf Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt, werden Sie ihr Urlaubsparadies gefunden haben. Die Insel, die seit 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, lockt mit grandiosen Formationen und Dünen aus Sand. Diese befinden sich aber nicht nur an der Südpazifikküste, sondern auch an einem der nährstoffarmen Süßwasserseen im Landesinneren, die allerdings nur mit einem Allradfahrzeug erreicht werden können.

Brisbane ist das Surfers Paradies Australiens. Wer sich nicht selber auf ein Board in die Wellen schwingen möchte, der kann einfach nur das lässige Flair am Strand genießen oder aber auch die Shoppingmeile testen.

Zurück nach Sydney entlang der Ostküste gen Süden liegen mehrere lohnenswerter Stops. Zum Beispiel der östlichste Punkt Australiens: in Byron Bay, lassen sich oft vorbeiziehende Wale und Delfine mit dem bloßen Auge beobachten. Die strahlende Küstenlinie zieht sich auch vorbei an Port Macquarie. Mit dem Regenwäldern und dem Hawkesbury River auf jeden Fall einen Stop wert.

Eine Rundreise Australien in 3 Wochen sollte also gut geplant sein. Wer sich auf einen Reiseveranstalter verlässt, kann sich bei der Reiseplanung zurücklehnen, muss aber auf Individualität nicht verzichten. Wichtig ist vor allem, dass man sie Urlaubszeit während der Rundreise Australien in 3 Woche genießen kann, ohne die Angst etwas von der Schönheit des Kontinents zu verpassen.